Artificial Intelligence

Edge AI: Wie uns lokale AI-Algorithmen unabhängig werden lassen

Zum Artikel Edge AI: Glühbirne

Edge AI erlaubt Echtzeitoperationen, die zu raschen Entscheidungen und Aktionen führen. Wichtig ist diese Art der losgelösten Verarbeitung von Daten daher besonders in den Bereichen, in denen es auf Millisekunden ankommt. So ist der Echtzeitbetrieb zum Beispiel für selbstfahrende Autos, Roboter, medizinische Geräte oder auch für Geräte, die auf die Vitalfunktionen von Menschen reagieren, von…

Weiterlesen

Edge Computing oder Cloud Computing, das ist hier die Frage

Cloud Computing

Edge Computing oder Cloud Computing, das ist keine Frage, mit der sich ein Hamlet herumschlägt. Vielmehr ist es eine Wahl, welche die IT Fachleute von heute treffen. Zweck dieser Wahl ist es, Herr über die Daten zu werden, die unsere moderne Gesellschaft erzeugt. Dabei geht es um private Schnappschüsse über medizinische Werte eines Komapatienten bis…

Weiterlesen

Affective Computing: Wie Maschinen verstehen

Affective-computing-Roboter

Affective Computing, eine der noch recht jungen Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz, hat es in sich. Es ist die nächste Revolution, die ihren Ursprung vor langer Zeit in der Erfindung der Rechenmaschine fand. So liegt der große Schritt darin, dass man Maschinen nicht nur „smart“, sondern auch noch mitfühlend macht. Mitfühlend insofern, als dass…

Weiterlesen

Maschinelles Lernen: Können Roboter sich verlieben?

Maschinelles Lernen: Können Robot sich verlieben?

Künstliche Intelligenz. Der Begriff allein weckt viele Assoziationen und erfüllt so manchen Technik-Nerd mit aufgeregtem Herzklopfen. Für die einen steht der Ausdruck sowohl für den Fortschritt im Bereich Maschinelles Lernen, als auch für eine technische Revolution, die ihren Ursprung in der Erfindung der Rechenmaschine besitzt. Andere wiederum sehen darin eine Art Horrorszenario. HAL aus „Odyssey…

Weiterlesen