In Folge 16 des IoT-Podcasts „Mit Schirm, Charme und Sensoren“ sprechen Elisabeth und Robert über Asset Lifecycle Management (ALM). Es geht also um die Frage, wie man seine Maschinen über die gesamte Lebensdauer hinweg managen kann. Zudem erklären die beiden die Notwendigkeit von Software beim ALM und welche Rolle das Internet der Dinge und digitale Zwillinge spielen.

Zum ersten Mal schalten sich Elisabeth und Robert jeweils aus dem Home Office zusammen. Hört rein:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Auch bei Spotify nachzuhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Asset Lifecycle Management – Die Inhalte im Überblick:

  • Definition Asset Lifecycle Management (ALM) (0:32)
  • Die Mehrwerte von ALM (2:57)
  • Der heutige Stand bei Unternehmen (5:30)
  • Zukunftfähiges ALM: Was brauche ich dafür und geht es auch ohne? (6:54)
  • IoT & ALM – wie das Internet der Dinge beim Asset Lifecycle Management helfen kann (13:45)
  • Systeme, die es heute schon auf dem Markt gibt (14:39)
  • Digitaler Zwilling & ALM: Wobei kann der Digital Twin helfen? Wie entsteht er? Und kann man ihn nachrüsten? (18:21)
  • Zusammenfassung zur Wichtigkeit von ALM (27:02)

Mehr IoT-Podcast gefällig?

Alle Folgen unseres Podcasts “Mit Schirm, Charme und Sensoren – dein IoT-Podcast” bekommt ihr auch bei Spotify und iTunes. Wir freuen uns immer über Bewertungen oder Reaktionen, Fragen, Feedback und Themenvorschläge, die ihr uns jederzeit via Twitter an @robert oder @eschloten oder direkt über unser Kontaktformular senden könnt.

Wir freuen uns sehr, von euch zu hören.


Du möchtest ein Projekt angehen und uns lieber direkt anrufen?

Robert Jänisch,
CEO @ IOX

Wir möchten mehr über dich erfahren! Erzähl uns von deinem Bedarf und deinen Interessen, um herauszufinden, wie wir dir helfen können.

Termin vereinbaren



Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]