Ein Retrofit kann dabei helfen, die verschiedensten Maschinen und Geräte ohne große Kosten zu modernisieren und zu vernetzen. Unternehmen und Nutzer profitieren dabei unter anderem von den Daten, die nachgerüstete Sensoren erfassen.

Vor allem in Hinblick auf eine hoch technologisierte Zukunft ist ein Retrofit für viele Unternehmen spannend. Doch können Retrofit-Lösungen immer eingesetzt werden? Und welche Vorteile bringen sie mit sich? Wir gehen diesen Fragen auf den Grund und haben mit unserem Hardware-Experten Cedric Knez über die Möglichkeiten für verschiedene Branchen und Beispiele vom Retrofit gesprochen.

Zum Artikel Retrofit: Tablet mit Daten und im Hintergrund Maschinen und Geräte

Was ist unter Retrofit zu verstehen?

Cedric: Unter Retrofit versteht man das Nachrüsten oder Modernisieren von bestehenden Maschinen, Geräten oder Anlagen mit moderner Elektronik und Sensorik. Damit können ältere und technisch veraltete Maschinen oder Geräte wieder fit gemacht werden, statt sie zu entsorgen und zu ersetzen.

Hierbei werden im besten Fall keine baulichen Veränderungen am Einsatzort vorgenommen. Stattdessen werden Retrofit-Lösungen mit Hilfe von cleveren Montage-Tricks am gewünschten Ort angebracht. Die von den Sensoren ausgelesenen Daten können dann über das Internet auf einem Server oder Backend gespeichert werden.

Auch bei modernen Anlagen oder Maschinen kann ein Retrofit vorgenommen werden. Oft wird die vorhandene Elektronik hierbei beispielsweise durch NB-IoT Module an das IoT-Netz angeschlossen. So kann man seine lokal gesammelten Daten auch remote im Internet abrufen.

Ist ein Retrofit technisch gesehen immer möglich und lohnt er sich immer?

Cedric: Leider ist ein IoT Retrofitting nicht immer möglich. Durch verschiedene Faktoren kann der Einbau eines Retrofit-Kits verhindert werden. Es kann zum Beispiel zu einem Problem kommen, wenn am vorgesehenen Installationsort nicht genügend Platz für eine weitere Komponente zur Verfügung steht. 

Zum Artikel Retrofit: Unser IOX Experte für Hardwareentwicklung Cedric Knez
IOX Experte für Hardwareentwicklung Cedric Knez

Auch kann der Einbau durch proprietäre Kommunikationswege und Kommunikationsarten behindert werden. Das liegt daran, dass Daten häufig von Herstellern verschlüsselt werden, damit nur eigene Erweiterungen angebracht werden können.

Bei der Überlegung, eine Retrofit-Lösung zu implementieren, ist es deshalb ratsam, immer die individuelle Ausgangslage zu analysieren und Experten hinzuzuziehen. 

Für welche Branchen eignet sich Retrofitting?

Cedric: Wenn wir an Retrofit-Lösungen denken, dann kommen uns häufig zunächst Produktionsanlagen in den Kopf. Dort werden Sensoren zum Nachrüsten auch häufig eingesetzt, weil die Kosten für neue Anlagen immens sind. Doch auch andere Branchen können von Retrofit-Lösungen profitieren. 



Ein Retrofit kann dabei für alle Branchen sinnvoll sein, die bereits ein etabliertes Produkt oder ein Gerät im Umlauf haben, über das sie nun mehr Informationen sammeln wollen. Bei diesen Informationen kann es sich zum Beispiel um Daten zur Nutzung und Abnutzung von Maschinen handeln. Aber auch die Einhaltung der Kühlkette kann mit Retrofit-Kits nachverfolgt werden. Auch für die Logistik, den Handel oder den FMCG-Bereich gibt es also Retrofit-Möglichkeiten.

Welche Vorteile bringt ein Retrofit?

Cedric: Der größte Vorteil ist, dass durch einen Retrofit viele Kosten gespart werden können, da kein Neubau oder keine Neuanschaffung von Maschinen und Geräten stattfinden muss. Den etablierten und von Kunden oder Mitarbeitern genutzten und geliebten Dingen kann mit neuen Funktionen neues Leben eingehaucht werden. Damit verbessern sich auch die Lebensdauer der Geräte und die Produktqualität.

Retrofit bedeutet demnach auch, dass Funktionen nachgerüstet werden können, ohne Geräte auszutauschen oder neue anzuschaffen. Dadurch müssen sich Mitarbeiter und Kunden nicht umgewöhnen und können weiterhin ihrem normalen Arbeitsablauf mit den vertrauten Dingen nachgehen. Damit fallen unter Umständen auch kosten- und zeitintensive Schulungen weg.

Kannst du Beispiele für Nachrüstungen mit IoT Sensoren nennen?

Cedric: Es gibt viele Sensoren, die sich zum Nachrüsten eignen und die auch häufig genutzt werden. Oft nachgerüstet werden beispielsweise Temperatursensoren, sowohl für die Maschine selbst als auch für die Umgebung. So können Daten über die Nutzung der jeweiligen Anlage erfasst werden.

Leistungsmesser werden auch gerne nachgerüstet, um Preventive Maintenance oder Predictive Maintenance zu betreiben. Die Daten der Sensorik können über einen langen Zeitraum erfasst werden und für den Nutzer auf einer Plattform grafisch dargestellt werden. Dadurch können Veränderungen in der Leistungsaufnahme schnell erkannt werden, um ein Ausfallen der Produktion oder Ähnliches zu verhindern.



Was für Retrofit-Lösungen entwickelt IOX?

Cedric: Die Retrofit-Lösungen, die wir bauen, sind sehr unterschiedlich und abhängig vom konkreten Anwendungsfall. Da jede Maschine, jedes Gerät und jeder Automat unterschiedlich sind, fallen auch unsere Retrofit-Lösungen alle unterschiedlich aus.

So haben wir zum Beispiel schon Kühlschränke mit Retrofit-Lösungen zu Smart Vending Machines aufgerüstet. Diese bieten dann ganz neue Vertriebswege. Auch im Smart Home Bereich lassen sich Geräte mit Hilfe von Retrofitting intelligent vernetzen. Das ist vor allem für solche Produkte sinnvoll, deren Neuanschaffung sehr umständlich wäre. Ein Beispiel sind hier Rollläden. Zudem haben wir im Rahmen der Kassenbonpflicht einen digitalen Bondrucker als Nachrüstlösung mitentwickelt.

Bei IOX installieren wir verschiedene Sensoren, die für die Applikation wichtig sind. Außerdem können wir zum Beispiel Verschlussmechanismen mit NFC-Terminals koppeln, sodass nur erlaubten Personen der Zugang gewährt werden kann. Auch eine Gerätesteuerung per Smartphone-Applikation lässt sich nachrüsten. Die Möglichkeiten sind also sehr vielfältig.

Wir entwickeln mit dir die perfekte Retrofit-Lösung:

Robert Jänisch,
CEO @ IOX

Wir möchten mehr über dich erfahren! Erzähl uns von deinem Bedarf und deinen Interessen, um herauszufinden, wie wir dir helfen können.

Termin vereinbaren

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]