5 Dinge, die Du über Beacon-Technologie wissen musst

Beacon-Technologie, Bluetooth Anzeige auf dem Smartphone

Die Beacon-Technologie gehört in den Bereich „Kleiner Aufwand, große Wirkung.“ Die große Wirkung besteht dabei in ihrem zuverlässigen Informationsgehalt. Und darin, dass sie eine weitere Ergänzung zum Internet der Dinge und damit zur Kommunikationsfähigkeit der Maschinen darstellt. Beacons senden zum Beispiel Positionierungsdaten aus und punkten dabei mit hoher Präzision. Damit kann die Technologie aufgrund ihres…

Weiterlesen

Video Recognition – Alles, was du wissen musst

Video Recognition, smartes Kamera System

Video Recognition ist eine der eindrucksvollsten Bereiche der Künstlichen Intelligenz (KI). Vielleicht sogar der Bereich, der den größten Nutzen bringt. Dank der Fortschritte, die es beim  Deep Learning gibt, gab es schließlich große Sprünge bei der Bilderkennung und Verarbeitung. Dadurch ist auch die Bandbreite der Einsatzgebiete, die im Zusammenhang mit der Erfassung von Objekten stehen,…

Weiterlesen

Warum RFID-Tags an Gefahrgutbehältern notwendig sind

RFID-Tags an Gefahrgutbehältern

RFID-Tags für Gefahrgutbehälter sorgen für mehr Sicherheit. Nicht nur während des Transports machen sich die hilfreichen Mikro-Chips bezahlt. Auch das Lager profitiert davon. Und beide Bereiche sind nicht gerade unerheblich, wenn es um Gefahrgutbehälter geht. Schließlich unterliegen sowohl die Lagerung als auch der Transport von gefährlichen Waren und Stoffen einem strengen Reglement. Internationale und nationale…

Weiterlesen

Warum Asset Tracking sämtliche Probleme der Intralogistik löst

Asset Tracking steht für das zuverlässige Identifizieren von Objekten. Das kann helfen, die Intralogistik zu vereinfachen. Zumindest, wenn man es richtig macht. Und das ist im Grunde kein Hexenwerk, bedeutet aber meistens eine sinnvolle Maßnahme, die dazu führt, das Prozesse verkürzt oder vereinfacht werden. In den Warenlagern großer Händler führt es vor allem zu einer…

Weiterlesen

Asset Tracking im Labor spart Millionen ein

Asset Tracking im Labor sollte zu den Standards gehören. Allein schon des Geldes wegen. Schließlich werden jedes Jahr Unsummen für die Erforschung neuer Produkte ausgegeben. Sei es von Pharmazieunternehmen, der Wissenschaft oder der Lebensmittel oder Chemie Industrie. Dabei werden die Kosten zum einen für wichtige Testreihen verwendet. Zum anderen aber auch für die Anschaffung von…

Weiterlesen

Asset Tracking im Krankenhaus rettet Leben

Asset Tracking im Krankenhaus sorgt für den Überblick über den Standort von medizinischem Equipment. Im äußersten Fall kann das sogar Leben retten. Mit Hilfe von Sensoren oder RFID-Tags können Geräte nämlich zu jeder Zeit lokalisiert werden. Deshalb muss das medizinische Personal nicht erst suchen, sondern kann sofort handeln. Oder sich mit seinen eigentlichen Aufgaben befassen.…

Weiterlesen

Smart Grid – Der Weg in eine sichere und grünere Zukunft

Was hat ein Smart Grid mit dem Schutz bei Umweltkatastrophen, dem Klimaschutz und der Sicherheit bei Terroranschlägen zu tun? Viel mehr, als man glaubt. Das Smart Grid (Intelligentes Stromnetz) sorgt schließlich dafür, dass Energieversorgungsunternehmen den Systemzustand wesentlich detaillierter kennen. Und natürlich auf besondere Umstände wesentlich flexibler und schneller reagieren können. Darüber hinaus ist die Verteilung…

Weiterlesen

Smart Building – In drei Schritten zum energieeffizient vernetzten Gebäude

Zum Artikel "Smart Building - In drei Schritten zum energieeffizient vernetzten Gebäude": Hochhäuser mit Glasfassaden

Das Smart Building gehört mit zu den stärksten Argumenten für den vermehrten Einsatz von Sensoren und Künstlicher Intelligenz. Schließlich sorgt der Gebrauch solcher Internet of Things Technologien dafür, dass die Nutzung eines Gebäudes energieeffizienter verläuft. Und Energieeffizienz ist in Anbetracht der weltweiten Umweltprobleme und der wachsenden Ressourcen-Knappheit wie etwa der begrenzten Menge an Öl eines…

Weiterlesen

Warum die Smart City die Wirtschaft und die Umwelt gleichermaßen rettet

Zum Beitrag Smart City: Straße mit Brücke und Hochhäusern

Die Smart City ist aus zwei Gründen die Stadt der Zukunft: Sie schont die Umwelt und erhöht die Energieeffizienz. Dafür sorgen vor allem IoT-Lösungen, Sensoren und Künstliche Intelligenz. Genau das ist auch nötig. Schließlich wachsen die Städte immer weiter. So ziehen weltweit jede Woche 1,3 Millionen Menschen in die Städte. Berechnungen nach sollen bis 2040…

Weiterlesen

Wie Predictive Maintenance die Energiewirtschaft sauber hält

Predictive Maintenance in der Energiewirtschaft: Windkraftanlage

Predictive Maintenance, die vorausschauende Instandhaltung, spart nicht nur Kosten und strafft den Betrieb. Sie hilft auch Versorgungsunternehmen, Ausfälle zu vermeiden und Wartungen besser zu planen. Gerade bei heiklen Anlagen, wie zum Beispiel bei alten Kraftwerken, ist die Erhöhung der Zuverlässigkeit ein Muss. Wenn kritische Assets vor einem möglichen Ausfall gewartet werden, kann das nicht nur…

Weiterlesen